Arte Creative: Let’s Play

herpderp

Diese Woche fängt die International Games Week an (ja, das ist ganz okay) und dann gibt’s endlich wieder das Indie-Games-Festival A MAZE (fuck yeah). Letztes Jahr wurde ich auf der (auf dem?) A MAZE vom französischen Journalisten Laurent Checola für Arte Creative interviewt. Ich habe ganz viel über Twine und die Wahrnehmung vom Erfolg von Indie-Entwicklern gesprochen und dann ist erstmal lange Zeit nichts passiert. Wie das halt so ist. Ein kleiner Teil vom Interview ist jetzt in Laurents neuer Doku Let’s Play gelandet. Es geht da um Indie-Games und ganz viel um die Menschen dahinter. Die erste Folge hab ich unten eingebunden, hier ist die Doku-Seite bei Arte Creative (da scheint es aber bis auf eine kleine Zusammenfassung nix zu geben) und bei KillScreen gibt’s ein paar mehr Worte zum Hintergrund.

Bonus: Ich habe für Arte Creative vor einer Weile über die Berliner Indie-Games-Szene geschrieben.

Leave a Reply

Allowed HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>